Veranstaltungen | Termine


 

 

 

Samstag, 7. September von 11 – 16.30 Uhr

willem schulz

KLANG-PASSAGEN

Ein musikalisches Kunstprojekt in der Osnabrücker Innenstadt

 

 

Foto: Barbara Daiber

Geigerinnen durchkämmen mit funkelnden Pizzikati die Tiefgarage, Bläser kommunizieren mit rufenden Motiven über vier Etagen eines Kaufhauses, Trommler bilden mit unnachgiebigen Rhythmen eine sich langsam vorschiebende Wand in der Fußgängerzone, Sängerinnen verlocken wie die mythischen Sirenen von exponierten Positionen aus. Und durch die Große Straße zieht eine skurrile Kapelle mit ihrem Schrägen Marsch.

Tönende Intermezzi, die in vielseitigen Formationen an diesem Samstag in der Einkaufsmeile und Kaufhäusern erscheinen, um im nächsten Augenblick zu verschwinden und andernorts erneut aufzutauchen. Mal solistisch, mal als kleines, mal als großes Ensemble.

Währenddessen thront ein Dirigent ohne Orchester 10 m über dem Nikolaiort und dirigiert nach einer Partitur von Willem Schulz die Wolken, die Passanten und imaginäre Sinfonien.

 

MITWIRKENDE

 

Streicher

Susanne Schulz Vlotho Hartmut Koehler Bremen Dorin Daiber Berlin Johanna Geith Maastricht

 

Stimmen
Pia Raum
Bielefeld Christina Gürtler Bielefeld Susanne Weiß Bielefeld Barbara Burghardt Bielefeld Noelle Raum Bielefeld

 

Bläser

Fanja Raum Köln Linus Bornheim Leipzig Paul Quistorp Leipzig Philipp Reinsch Leipzig

 

Percussion
Leon Raum
Bielefeld Nicolas Maurel Bielefeld Ulrich Hiltenkamp Bielefeld

 

Dirigat
Zachary Seely
New York/Leipzig

 

Konzept + Komposition

Willem Schulz Melle

 

Organisation
Marcus Beuter
Bielefeld

 


Die Veranstaltung "amai - Freiheit in Geborgenheit" findet regelmäßig einmal im Monat in der capella hospitalis statt. Im folgendem Flyer findest Du weitere Information und aktuelle Termine.



Historie :


amai - unerhört frei

 

Freitag, 13. Oktober 2017 – 20 Uhr –

auto-kultur-werkstatt

Bielefeld – Teichstr. 32 

www.auto-kultur-werkstatt.de
Eintritt: 8
Ermäßigung möglich.

amai - unerhört frei
Das Vocalensemble amai – das sind Barbara Burghardt, Christina Gürtler,

Pia Raum und Susanne Weiß

Die 4 Bielefelder Sängerinnen begeben sich in den offenen Raum der Improvisation und nehmen die ZuhörerInnen mit auf eine Reise voll faszinierender Klangerlebnisse und überraschender Wendungen. Die Musik ist frisch, unverbraucht und entsteht aus der Präsenz und der Verbundenheit der 4 Künstlerinnen. Sie loten aus, was mit der menschlichen Stimme möglich ist, ihr Sound reicht von meditativ-ruhiger Weite über filigrane Verwebungen bis hin zu kraftvoller matriarchaler Mehrstimmigkeit.

Die Künstlerinnen beziehen die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten
in das musikalische Geschehen ein - so wird der Klang in seiner Mehrdimensionalität erlebbar und die Magie des Augenblicks spürbar.

www.amai-vocal.com

 



amai - unerhört frei

 

Das Haus der Bilder wird zum Konzerthaus

Sonntag, 8. Oktober 2017 – 18 Uhr 

Sigmund-Strecker-Museum 

Melle/Neuenkirchen – Alte Bielefelder Str. 11

amai - unerhört frei

Das Vocalensemble amai – das sind Barbara Burghardt, Christina Gürtler,
Pia Raum und Susanne Weiß – lädt ein zum Konzert:
die 4 Bielefelder Sängerinnen begeben sich in den offenen Raum der Improvisation und nehmen die ZuhörerInnen mit auf eine Reise voll faszinierender Klangerlebnisse und überraschender Wendungen. Die Musik ist frisch, unverbraucht und entsteht aus der Präsenz und der Verbundenheit der 4 Künstlerinnen. Sie loten aus, was mit der menschlichen Stimme möglich ist, ihr Sound reicht von meditativ-ruhiger Weite über filigrane Verwebungen
bis hin zu kraftvoller matriarchaler Mehrstimmigkeit.
Die Künstlerinnen beziehen die besonderen räumlichen Gegebenheiten in das musikalische Geschehen ein - so wird der Klang in seiner Mehrdimensionalität erlebbar und die Magie des Augenblicks spürbar.

www.amai-vocal.com   

Eintritt: 10, Ermäßigung möglich.

 



Maikäfer flieg

Cello - Techno - Stimmen

18.06.2017 , 20:00 Uhr

Capella hospitalis
Teutoburger Str. 50
Bielefeld

Im Rahmen des Kunstprojektes
DAS KLEID
von Elisabeth Masé
mit Flüchtlingsfrauen und dem Künstlerinnenforum Bielefeld-OWL e.V.

"Maikäfer flieg"
Kurzfilm von Elisabeth Masé und Konzert

Musikalische Improvisation mit Valentin Masé (Techno) und Willem Schulz (Cello) unter Mitwirkung des Vocalensembles AMAI (Barbara Burghardt, Christina Gürtler, Pia Raum und Susanne Weiß)

2016 entwickelten Valentin Masé und Willem Schulz den Soundtrack zum Kurzfilm DAS KLEID. Auflage war, das deutsche Flüchtlingslied MAIKÄFER FLIEG in die Situation der Gegenwart zu transformieren. Die beiden Musiker bildeten einen neuartigen Sound aus unterschiedlichen Tracks, die sie 2016 im Rahmen ihres Berliner Konzerts „Techno Meets Cello“ durch Live-Improvisationen erweiterten und erstmals öffentlich zur Aufführung brachten.

Das Projekt wird unterstützt vom Land NRW. 

 



Duo BURGHARDT UND RAUM und Freunde
Am Freitag den 12. Juni 2015 
in der Capella Hospitalis, Teutoburger Str. 50 in Bielefeld
Die Musik des Duos BURGHARDT UND RAUM entspringt der Wechselwirkung von Impuls und Geschehenlassen. Die Klangbögen der beiden Stimmkünstlerinnen entstehen spontan, aus dem Moment heraus und bewegen sich unabhängig und doch bezogen, frei und doch präzise in einem Miteinander – Voneinander – Zueinander.
Es entstehen Reibungen, Harmonien, Interferenzen... eine Liebeserklärung an das Leben.
In diesem Konzert treffen sich Barbara Burghardt (Stimme) und Pia Raum (Stimme) mit Pieter Volger (elektronische Klänge), Susanne Weiß (Stimme) und Christina Gürtler (Stimme) zu einem gemeinsamen Projekt.
Jenseits stilistischer Genres entfalten sich sinnliche vokale Klangräume durchwebt von elektronischen Klang-Geometrien und perkussiven Elementen.